Sie können diese Seite online unter www.ada-studio.de besuchen.
skip to content

ada - Studio & Bühne für zeitgenössischen Tanz

ada – Studioschreiberinnen 2017/18


Ab August 2017 ist ein Tandem als Studioschreiber des ada Studios aktiv: Alexandra Hennig und Johanna Withelm, beide erfahrene solistische Studioschreiberinnen des ada Studios, werden in der Spielzeit 2017/18 die Vorstellungen im ada Studio begleiten.
Alexandra und Johanna verbinden eine Freundschaft und ein Kolleg*innen-Dasein. Kennengelernt haben sie sich während des Masterstudienganges Tanzwissenschaft an der FU Berlin und arbeiten nun im Bereich Dramaturgie, Produktionsleitung und Tanzjournalismus. Gemeinsam mit Cilgia Gadola kuratieren sie seit 2015 das Festival „Students on Stage“ im ada Studio, für die Spielzeiten 2015/16 sowie 2016/17 waren sie jeweils als Studioschreiberinnen im ada Studio tätig. Beide teilen die Lust am Text und an der Bewegung.
Ihre Texte können Sie – neben einem kleinen Vorwort von Alexandra und Johanna – per Klick auf die entsprechende Überschrift immer 7 Tage nach der Vorstellung hier lesen.


11./12. November 2017
10 times 6
10 Stücke, keines länger als 6 Minuten, von und mit Sasha Amaya, Sanni Impilä & Johanna Ryynänen, Julia B. Laperrière, Anni Lattunen, Victoria McConnell, Molly Nyeland, Maria Rutanen, Diana Shepherd, TEATUR und Kasia Wolińska.


21./22. Oktober 2017
NAH DRAN 66
Stücke von und mit Raffaella Galdi/Laura Giuntoli/Lina Kukulis, tangente company/Selina Menzel & Johanna Jörns und Lena Strützke.


7./8. Oktober 2017
NAH DRAN 65
Stücke von und mit Kollektiv Colin-Maillard, Kerem Shemi & Ron Hiibuna und Marissa Rae Niederhauser.


23./24. September 2017
neworks
„Restraint” von Lina Gómez.


19./20. August 2017
NAH DRAN 64
Stücke von und mit Simone Detig, Lauren Langlois und Lisanne Goodhue.


back to top